Charities we Support

Our pets form an integral part of our lives and happiness and here in Switzerland we like to give them our love, our time, and provide for all of their basic needs and ailments when they fall unwell. Unfortunately a lot of cats and dogs around the world and even some here in Switzerland, through no fault of their own, are not as lucky as ours and for whom survival is a daily struggle. Below, you will find a list of very worthy animal welfare charities who are made up of the extraordinary individuals making a huge difference in alleviating the suffering of animals and who work tirelessly and selflessly where help is desperately needed. Please support the continuation of their incredible work by making a donation or by helping in any other way you can. Every little bit of support makes a big difference!

 

Greek and Swiss Animal Help (GASAH) 

 

 

 

 

 

 

 

About us:

Greek and Swiss Animal Help (GASAH) was founded on 2nd October 2005 and is an animal welfare organisation based in Domat-Ems, officially registered both in Switzerland and in Kos, Greece. Primarily we are involved with relieving animal suffering on the island of Kos, Greece, through sterilisation and education. To this purpose we have set up a programme for secondary schools, where we attempt to sensitise the young generation to the plight of the animals there (see schools' project). The stray dogs on Kos are regularly poisoned, run over and simply thrown out onto the streets. The majority of these dogs are not sterilised and therefore multiply without control. This situation is becoming worse as the economy falls into further decline. A few dogs get rehomed in Switzerland, namely those which have no chance of survival if left on the streets; however, this is a secondary aim. Our goal is to create change at root source and influence people's attitude to animals in general. In Switzerland our work involves helping Swiss dog owners who through illness or some other urgent reason can no longer care for their animals themselves.

Greek and Swiss Animal Help (GASAH) wurde am 2. Oktober 2005 als Schweizer Tierschutzorganisation mit Sitz in Domat/Ems gegründet, offiziell registriert sowohl in der Schweiz als auch in Kos, Griechenland. Unser Hauptanliegen ist es, das Tierleiden auf der Insel Kos in Griechenland zu lindern. Zu diesem Zweck haben wir ein Sterilisationsprogramm für Hunde und Katzen eingeführt. Zudem wurde ein GASAH-Erziehungsprogramm für Schulkinder in der Sekundarstufe kreiiert, um die einheimischen jungen Menschen zu sensibilisieren (siehe Tierschutz Kos, Schulprojekt). Auf Kos werden Hunde oft vergiftet, überfahren oder einfach „entsorgt“. Dazu kommt, dass die Hunde meist nicht sterilisiert sind und somit unkontrolliert gebären.

Wegen der katastrophalen Wirtschaftslage wird die Situation in Griechenland zusehends prekärer. Einige wenige Hunde bringen wir in die Schweiz, um sie zu platzieren, nämlich diejenigen, die auf den Strassen keine Chance zum Überleben haben. Doch das ist nicht unser Hauptziel. Wir möchten das Problem an den Wurzeln anpacken und die Einstellung der Menschen gegenüber den Tieren ändern. In der Schweiz stehen wir Menschen zur Seite, die durch Krankheit oder aus einem anderen dringenden Grund ihre Tiere nicht mehr selber halten können. Wir brauchen IHRE Hilfe, um den Tieren zu helfen. Jede kleine Spende hilft. Noch besser, werden Sie GASAH-Mitglied, denn dabei unterstützen Sie uns. Wir brauchen dringend finanzielle Hilfe, um unsere Projekte zu verwirklichen.

Support us:

Greek and Swiss Animal Help
Postcheckkonto: 85-462187-6
IBAN: CH90 0900 0000 8546 2187 6
BIC: POFICHBE XXX

or pay online directly from our website via paypal

Contact us:

e: gasah@spin.ch
w: www.gasah.ch
f: https://www.facebook.com/gasah.ch
t: +41 81 633 1914
a: Via Trebla 34, 7013 Domat Ems, Switzerland.

 

Stiftung für das Tier im Recht (TIR)  

 About us: 

The Foundation for the Animal in the Law (TIR; Foundation for the Animal in the Law) is a nonprofit, independent and politically and religiously neutral non-profit organisation. The main purpose of all the activities and projects of the TIR is the continuous improvement of the human-animal relationship in law, ethics and society. It counts for all animals, irrespective of whether it is home, commercial, experimental or wildlife.

Die Stiftung für das Tier im Recht (TIR; Fondation pour l’animal en droit) ist eine gemeinnützige, unabhängige sowie politisch und konfessionell neutrale Non-Profit-Organisation. Der Hauptzweck aller Tätigkeiten und Projekte der TIR liegt in der kontinuierlichen Verbesserung der Mensch-Tier-Beziehung in Recht, Ethik und Gesellschaft. Dabei setzt sie sich für alle Tiere ein, unabhängig davon, ob es sich um Heim-, Nutz-, Versuchs- oder Wildtiere handelt.

Support us:

  1. Single donation: Support the TIR with a unique attention.
  2. Regular donation: Create a standing order and support the TIR regularly (eg monthly, quarterly or semi-annually) to a certain amount.
  3. Contribution to the project: Support a concrete TIR project. An overview of current projects here. We are happy to present our projects personally.
  4. Fund-raising: donations instead of gifts! Organise on occasions like birthdays, anniversaries, weddings, hen parties, etc. instead of presents a collection campaign zugungsten the TIR.
  5. Wills: You favouring the TIR in your will with an inheritance or legacy. For such information, we will send you our brochure testament to and are available for personal consultations.
  6. Memorial donation for deceased pets: Support the TIR on behalf of your deceased pet and keep him a loving remembrance of our virtual.
  7. buy n' help: Make separate your online purchases through the online donation platform buy'n'help and support you as the TIR. To buy n' help more information and the exact procedure can be found here. 
  8. E-Kässeli with PostFinance Card: Align the e-Kässeli for your mail account and send the rounding contributions for all your monthly payments directly to our donation account 87-700700-7. For more information on the exact procedure can be found here.

 

  1. Einzelspende: Unterstützen Sie die TIR mit einer einmaligen Zuwendung.
  2. Regelmässige Spende: Eröffnen Sie einen Dauerauftrag und unterstützen Sie die TIR regelmässig (etwa monatlich, viertel- oder halbjährlich) mit einem bestimmten Betrag.
  3. Projektbeitrag: Unterstützen Sie ein konkretes TIR-Projekt. Eine Übersicht der laufenden Projekte finden Sie hier. Gerne stellen wir Ihnen unsere Projekte auch persönlich vor.
  4. Sammelaktion: Spenden statt Schenken! Organisieren Sie an Anlässen wie Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten, Abschiedsfeiern etc. anstelle von Geschenken eine Sammelaktion zugungsten der TIR.
  5. Letztwillige Zuwendung: Begünstigen Sie die TIR in Ihrem Testament mit einer Erbschaft oder einem Vermächtnis. Für entsprechende Informationen senden wir Ihnen gerne unsere Testamentsbroschüre zu und stehen für persönliche Beratungen zur Verfügung.
  6. Gedenkspende für verstorbene Haustiere: Unterstützen Sie die TIR im Namen Ihres verstorbenen Tieres und bewahren Sie ihm ein liebevolles Andenken auf unserer virtuellen Gedenktafel.
  7. buy'n'help: Tätigen Sie Ihre Online-Einkäufe über die Spendenplattform buy n' help und unterstützen Sie so die TIR. Nähere Informationen zu buy'n'help und zum genauen Vorgehen finden Sie hier.
  8. E-Kässeli mit der PostFinance Card: Richten Sie sich das E-Kässeli für Ihr Postkonto ein und überweisen Sie die Rundungsbeiträge für alle Ihre Zahlungen monatlich direkt unserem Spendenkonto 87-700700-7. Nähere Informationen zum genauen Vorgehen finden Sie hier.
Spendenkonto Post (CHF):  
Kontonummer 87-700700-7
IBAN: CH17 0900 0000 8770 0700 7
BIC: (Swift Code): POFICHBEXXX
                                                
Spendenkonto Post (EUR):  
Kontonummer 91-133025-5 EUR
IBAN: CH39 0900 0000 9113 3025 5
BIC: (Swift Code): POFICHBEXXX
                                                
Bankkonto:(Raiffeisenbank, 8001 Zürich)                    
Kontonummer 61176.70                 
IBAN: CH34 8148 7000 0061 1767 0                       
BIC: (Swift Code): RAIFCH22

 

Contact us:

e: info@tierimrecht.org  
w: www.tierimrecht.org
f: www.facebook.com/Stiftung.TIR
t: +41 (0) 43 443 06 43
a: Rigistrasse 9,  8006 Zürich, Switzerland.

 

Wings of Care( WIOCA) Tierschutzorganisation

 

 

 

 

 

 

About us:

We are committed to the Romanian stray animals and fighting for their cause by means of spaying and neutering as well as local educational work - active, on-site and volunteer work!

Spaying and Neutering programs - Spaying and Neutering are the only way to curb the overpopulation of street animals and the humane long term solution. As a result, unwanted puppies are not born and the problem is solved sustainably. The misery stops at the root of the problem and the perpetual cycle of unwanted puppies ends. We therefore achieve great results in Romania regularly through free spaying and neutering.

Educational work - Many Romanian people have never learned about the needs of pets and from ignorance arises so much animal suffering. We operate actively informing schools, shopping centers, markets and other events. We are committed to a better future for Romanian animals.

Our current projects - WIOCA Refugium & meeting place in the Romanian village of Brebu we created a retreat with its own veterinary practice for some 200 dogs, 50 cats and 10 horses. In a petting zoo and an integrated dog school we educate the Romanian people about good welfare of pets. Re-socialised and healthy animals are taught with a protection agreement as well as pre and post control of Romanians.

SPCA animal shelter & APAM - we support the privately run animal shelter APAM in Arad with financial resources. In 2012, the extensive grounds surrounded by our donations with an escape-proof fence. Now the ailing and poor kennels are to be replaced with an enclosure against wind and weather-proof dog houses. The necessary building materials is funded by WIOCA.

Cooperation with authorities - with the Municipality of Resita, we have concluded a multi-year contract, which prevents the killing of stray dogs and the problem by means of spaying and neutering as well as educating the population therefore providing a long term solution.

 

Wir engagieren uns für die rumänischen Strassentiere und bekämpfen deren Ursachen mittels Kastrationen und Aufklärungsarbeit - aktiv, vor Ort und ehrenamtlich! Eine Symptombehandlung ist ein Fass ohne Boden - daher importieren wir auch keine Tiere in die Schweiz.

Kastrationsaktionen - Kastrationen sind der einzige Weg, die Überpopulation von Strassentieren langfristig und tiergerecht einzudämmen. Dadurch werden unerwünschte Jungtiere gar nicht erst geboren und das Problem wird nachhaltig gelöst. Das Elend wird an der Wurzel des Übels gepackt und entsteht nicht mehr. Wir führen deshalb in Rumänien regelmässig Gratiskastrationen durch.

Aufklärungsarbeit - Viele Runmänen haben nie gelernt, was ein Haustier für Bedürfnisse hat. Aus Unwissenheit entsteht so sehr viel Tierleid. Wir betreiben aktive Aufklärungsarbeit in Schulen, Einkaufszentren, auf Märkten und weiteren Anlässen. Wir engagieren uns für eine bessere Zukunft der rumänischen Tiere.

Unsere aktuellen Projekte - WIOCA Refugium & Begegnungsort - in dem rumänischen Ort Brebu entsteht ein Refugium mit eigener Tierarztpraxis für rund 200 Hunde, 50 Katzen und 10 Pferde. In einem Kleintierzoo und einer integrierten Hundeschule zeigen wir den Rumänen die artgerechte Haltung der Haustiere auf. Resozialiserte und gesunde Tiere werden mit einem Schutzvertrag sowie Vor- und Nachkontrollen an Rumänen vermittelt.

Tierschutzverein & Tierasyl APAM - wir unterstützen das privat geführte Tierasyl APAM in Arad mit finanziellen Mitteln. Im 2012 wurde das weitläufige Gelände durch unsere Spenden mit einem ausbruchsicheren Zaun umgeben. Nun werden die maroden und dürftigen Zwinger Stück für Stück durch neue Gehege mit wind- und wettersicheren Hundehäusern ersetzt. Das dafür notwendige Baumaterial wird durch WIOCA finanziert.

Zusammenarbeit mit Behörden - mit der Stadtverwaltung von Resita haben wir einen mehrjährigen Vertrag abgeschlossen, der das Töten von Strassenhunden verhindert und die Problematik mittels Kastrationen und Aufklärung der Bevölkerung nachhaltig löst. 

Support us:

Unterstützen Sie unsere nachhaltigen Projekte mit einer Spende! Jeder noch so kleine Betrag zählt. Herzlichen Dank im Namen der rumänischen Strassentiere.

Spendenkonto:
60-685853-3 (Postkonto)

 

Contact us:

e: info@wioca.ch
w: www.wioca.ch
f: https://www.facebook.com/wioca
t: +41 61 601 26 53
a: Wings of Care (WIOCA), Tierschutzorganisation, CH - 4457 Diegten, Switzerland.